Das Thema „Freundschaft ist … bunt“ stieß auf reges Interesse bei den Schülerinnen und Schülern der Freien Evangelischen Schule in Lahr. Bei dem von den Volksbanken und Raiffeisenbanken ausgeschriebenen Internationalen Wettbewerb beteiligten sich 38 Jugendliche aus der Realschule und dem Gymnasium und schufen im Rahmen des Kunst-Unterrichts farbenfrohe Wasserfarbbilder. Tabita Kögel, Schülerin der 7. Klasse des Gymnasiums, nannte ihr Bild „Freundschaft lässt fliegen“ und setzte zwei Pinguine in Szene, die auf einem Fahrrad in die Lüfte schweben. Nach der Begutachtung durch eine fachkundige Jury wurde die Schülerin mit einem Preis bedacht, ebenso wie Stella Lo Conte, Joel Garthe, Alina Wentland, Elischa Kunz und Katharina Vöhringer.

 

Abschlussgottesdienst vor den Ferien
Ein ehemaliger Schüler berichtete über Glaubensfindung nach innerer Leere und Suchtproblemen:
Gott weiss, was wir durchmachen und gibt Kraft, Abhängigkeiten zu überwinden.
Von der Sinnlosigkeit zu einer Lebensperspektive durch eine persönliche Entscheidung für Jesus Christus.

Media

Eiersuche

Obstbild