Jens Kraus holt Goldmedaille im Pangea-Wettbewerb

Mathematik macht ihm einfach Spaß! Deshalb beteiligte sich Jens in diesem Jahr beim bundesweiten Mathewettbewerb Pangea. Sowohl in der Vorrunde als auch in der Zwischenrunde qualifizierte er sich mit hervorragenden Leistungen und erreichte so das Finale in Ludwigsburg. Am 17. Juni durfte er dort mit insgesamt 80 Schülern aus acht Jahrgangsstufen um den Sieg kämpfen. Er sei ganz schön aufgeregt gewesen, erzählt Jens, aber seine ganze Familie sei mit nach Ludwigsburg gekommen um ihn zu unterstützen. Offensichtlich hat es geholfen: Jens rechnete sich in Baden-Württemberg souverän auf Platz eins und deutschlandweit auf Platz zwei. Nicht  nur der 15-jährige Mathe-Crack ist stolz auf dieses Ergebnis, auch die FES-Lahr freut sich über den Erfolg des Gymnasiasten.
Herzlichen Glückwunsch, Jens!

 

Erfolge im Känguru-Wettbewerb

In diesem Schuljahr nahmen 48 Schülerinnen und Schüler der Freien Evangelischen Schule Lahr am Mathematik-Wettbewerb „Känguru 2017“ teil. Der Wettbewerb soll die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen und die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen. Annika Oertel (Klasse 4b) erhielt eine Auszeichnung für besonders gute Leistungen, Deborah Neimann (Klasse 3a), Josua Taeger (Klasse 4a) und Lara-Joy Mättler konnten sogar einen dritten Preis erzielen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Jens Kraus (Klasse G8), der einen 1. Preis gewann und dies mit der höchsten Punktzahl, die es je an der FES-Lahr gegeben hat. Er qualifizierte sich weiterhin im Mathewettbewerb „Pangea 2017“ für die Zwischenrunde in Offenburg,  konnte dort alle!!  Aufgaben richtig lösen und kämpft nun weiter am 17. Juni in Ludwigsburg im Regionalfinale Baden-Württemberg und Saarland.

Media

Eiersuche

Obstbild