amano

Amano Christian School, Chingola, Zambia




LogoDanielSm

Établissement Daniel, Guebwiller, Frankreich

 

Wir möchten Ihnen unsere französische Partnerschule sowie unser Austauschprogramm kurz vorstellen.

1.    Wo liegt das Collège Daniel?

Das Collège Daniel liegt im Elsass (ungefähr 120 km von Lahr und 60 km von Basel entfernt), zwischen Mulhouse und Colmar, genauer gesagt in Guebwiller, am Fuβ der Vogesen. Wenn Sie nähere Informationen über diese etwa 12.000 Einwohner zählende Stadt haben möchten, haben wir für Sie zwei Internetseiten ausgewählt:  www.ville-guebwiller.fr/ und de.wikipedia.org/wiki/Guebwiller.

2.   Steckbrief unserer Partnerschule.

Das Collège Daniel wurde 1986 gegründet. Im ersten Schuljahr wurden eine 6. und eine 7. Klasse eröffnet. Die Schule bestand aus 12 Lehrern (von denen 11 auf ehrenamtlicher Basis unterrichteten) …und 13 Schülern! Die sich daraus ergebenden finanziellen Schwierigkeiten veranlassten die Mitarbeiter dazu, die Schule des Glaubens zu durchlaufen. Gott war aber da!  „Sie sind ja von allen Göttern gesegnet worden“ sagte eines Tages eine Person des Oberschulamtes,  die sich über den ehrenamtlichen Einsatz von so vielen Lehren wunderte. „Ein Gott reicht uns!“ wurde ihr entgegnet.

Warum trägt unsere Partnerschule eigentlich den Namen „Daniel“? 
Allein die Bibelstelle Daniel 1:7 illustriert die Tatsache, dass sich Gott für die Bildung interessiert: “ Gott verlieh diesen vier jungen Leuten Wissen und Verständnis in jeder Art Schrifttum und Weisheit “

Das Collège Daniel hat in seinen Schulprospekt - der im Foyer der FES Lahr erhältlich ist – folgendes, von dem berühmten Reformator Johannes Calvin stammendes Zitat aufgenommen: „L'Eglise n'a jamais fleuri sans écoles". „Die Kirche ist niemals ohne Schulen aufgeblüht.“

Unsere Partnerschule, die zurzeit von 124 Schülern besucht wird,  besteht aus einem Kindergarten, einer Grundschule und einer Sekundarstufe (bis Klasse 10.). Im September 2012 soll eine 11. und im darauffolgenden Schuljahr eine 12. Klasse (Abschlussklasse) eröffnet werden. Darüber hinaus wird an der Gründung einer Pädagogischen Hochschule für christliche Lehrer gearbeitet.

Das Collège Daniel versteht sich als christlich, d.h., dass es auf eine biblische Weltanschauung (biblische Integration in den Unterrichtsfächern) sowie auf die Bildung des Charakters nach christlichem Vorbild Wert legt.

Es gehört zwei Verbänden an: Der ACSI (Association of Christians Schools International www.acsi.matav.hu) sowie der AESPEF (Association des Etablissements Scolaires Protestants Evangéliques Francophones www.aespef.org ). Die AESPEF ist ein Verband frankophoner christlicher Schulen, dem Luc Bussière, übrigens auch Vorstandsvorsitzender des Trägervereines des Collège Daniel, vorsitzt.  Es ist wiederum Luc Bussière, der im Dezember 2008 als damaliger Schulleiter zusammen mit Walter Rudolph die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet hat.

In Frankreich gibt es mehr als 15 freie evangelische Schulen. Unsere Partnerschule wird (wie die anderen) nicht vom Staat finanziell unterstützt. Sie finanziert sich aus Schulgeldzahlungen und Spenden.

Es ist bemerkenswert, dass einige Mitarbeiter am Collège Daniel ehrenamtlich tätig sind. Falls Sie unsere Partnerschule unterstützen möchten, können Sie ihr gerne z.B. per Überweisung eine Spende zukommen lassen oder Sie können sich auch an unsere Französischlehrkräfte wenden.

Weitere Informationen sowie Fotos können Sie der Website der Schule entnehmen: college-daniel.org

3.  Austauschprogramm zwischen der FES Lahr und dem Collège Daniel.

In der Regel wird im 1. Lernjahr jedem Französisch lernenden Schüler ein Brieffreund zugewiesen. Darüber hinaus findet alljährlich mindestens ein Treffen statt.

 

partnerschulen1

partnerschulen2

partnerschulen3