w-rudolph3

Walter Rudolph (Schulleiter)


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

„ … um Gottes Liebe willen“ haben engagierte Eltern vor nunmehr 20 Jahren die Freie Evangelische Schule Lahr ins Leben gerufen. Im Laufe dieser Jahre wuchs die Schülerzahl von acht auf über 500, und man kann erahnen, dass eine Bildungsarbeit unter diesem Vorzeichen einen Unterschied macht.

Dem Start der Grundschule folgte im Schuljahr 98/99 konsequent die Gründung einer Werkrealschule und einer Realschule. Seit 03/04 gibt es darüber hinaus den gymnasialen Zweig, der zwischenzeitlich als G9 genehmigt ist. Die FES Lahr versteht sich als „Schule unter einem Dach“ und ist als Verbundschule eine organisatorische Einheit.

Wenn eine allgemeinbildende Schule „um Gottes Liebe willen“ gegründet wird, wirft dies ein besonderes Licht auf das Welt- und Menschenbild, das der Bildungsarbeit zu Grunde liegt, das alle Lehrkräfte verbindet und den christlichen Charakter der Schule prägt. Schule bereitet auf das Leben vor. Dafür bedarf es über die fachliche, personale und soziale Kompetenz hinaus auch einer inneren Orientierung, die sich im Glauben an Jesus Christus finden lässt.

Jedes einzelne Kind, das unserer Schule anvertraut ist, soll Wertschätzung und Annahme erfahren, die in der Liebe Gottes begründet ist. Und jedes Kind soll lernen, seine einzigartige Bestimmung zu verstehen. So können sich innere Stärke und Resilienz entwickeln.

Als Schule in freier Trägerschaft nutzen wir die von der Verfassung vorgesehene Möglichkeit, ein alternatives Bildungsangebot für solche Eltern und Kinder zu schaffen, die sich in diesem Sinne „Schule & mehr“ wünschen. Und diese Aufgabe begeistert mich auch heute noch jeden Tag!  

Walter Rudolph (Schulleiter)   

ueberuns1

FES HOMEPAGE  27

IMG 2347