Kollegium und Ansprechpartner:

Herr E. Shokenmeyer 

 

 

Inhalt und Schwerpunkte des Englisch-Unterrichts

Englisch wird in der Realschule der FES als erste Fremdsprache und Hauptfach ab Klasse 5 unterrichtet. 

Der Inhalt des Englischunterrichts an der Werkrealschule der FES richtet sich nach dem Bildungsplan Baden-Württemberg.

Die Inhalte des Englisch-Unterrichts sind:

  1. die Vermittlung der Basisfähigkeiten Listening/Speaking/Reading/Writing sowie des Hör-/Sehverstehens in vielfältigen und differenzierenden Lernformen
  2. die Vermittlung von Kenntnissen über das Alltagsleben und die Kultur in englischsprachigen Ländern, vor allem in Großbritannien und den USA
  3. die Ausbildung von Kommunikationsfähigkeit für Alltagssituationen
  4. der Einsatz kooperativer Lernformen zur Erhöhung individueller Schüler-Sprechzeit sowie zur Stärkung sozialen Lernens 
  5. ein effektiver Einsatz von Medien (Filme, Internet, Easi-Speak)
  6. Hands on! – Lernen mit Herz, Hand und Verstand (z.B. Zubereiten landestypischer Gerichte, Shopping)
  7. einer gezielten und umfassenden Vorbereitung auf die Prüfungsformate der Realschulprüfung (Eurokom und WET)

Der Unterricht wird in der Regel in englischer Sprache durchgeführt. Als Grundsatz gilt die „aufgeklärte Einsprachigkeit“, d.h. so viel auf Englisch wie möglich, und nur so viel Deutsch wie unbedingt nötig. 

Lehrwerke

Der Einstieg in das Fach Englisch erfolgt in der Unterstufe der Realschule mit dem Lehrwerk English G Lighthouse, das zusammen mit dem Workbook die Grundlage für den Englischunterricht bildet und die Bildungsstandards für das Fach Englisch besonders im Blick auf Differenzierung umfassend erfüllt. In den Klassen 7-10 wird das Lehrwerk English G21 B (Cornelsen Verlag) eingesetzt, mit dem die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Anforderungen der Abschlussprüfung vorbereitet werden.

Außerschulische Aktivitäten

Über den Unterricht hinaus finden immer wieder außerschulische Aktivitäten statt, in denen die Schüler ihr Englisch erproben können, z.B. Englisch-Nachmittag, Teilnahme an Wettbewerben etc.

Außerdem ist ein Schüleraustausch mit Großbritannien für Klasse 9 in Planung.